Frau Hammer von der Firma robatherm übergab am 26. März 2014 den Kooperationsvertrag an die damalige Rektorin Elisabeth Schlachter.


Das Ziel der Kooperation ist es:

  • die Ausbildungsreife der Mittelschülerinnen und Mitschüler zu fördern,
  • sie durch intensivere Anbahnung von Schlüsselkompetenzen besser auf den Arbeitsmarkt vorzubereiten,
  • sie bei der Berufswahl durch Informationen und Praktika zu unterstützen, um Ausbildungsabbrüche zu reduzieren sowie den Übergang Schule - Beruf zu verbessern.

Mehr dazu: robatherm und MS Burgau

„Möglichst viele sollten möglichst viel wissen.”
Richard von Weizäcker